Vorschau Ausstellungen

 

 

Stückwerk

Geflickte Krüge, Patchwork, Kraftfiguren

29. April 2022 – 22. Januar 2023

Die Sammlungen des Museum der Kulturen Basel enthalten Stücke, die Zeugnisse für Praktiken des Teilens und Verbindens sind. Es handelt sich um Fragmente der Geschichte, Überreste von Zerstörung, einst wirkmächtige, aus Einzelteilen zusammengesetzte Objekte. Die Ausstellung zeigt, wie mit diesen Dingen umgegangen wurde und wird. Sie beleuchtet, was Zerteilen, Reparieren, Zusammenfügen oder auch Zerfallen lassen bedeutet. Immer geht es dabei darum, eine Ordnung (wieder)herzustellen oder neu zu generieren.

Ausschnitte aus Festtags-Grusskarten: Bunte Karte mit Krippe, Engel mit Glocken, Hase und Truthahn. Im Hintergrund Ausschnitt aus Karte mit Baum und Schriftzug Frohe Festtage und Viel Glück

Frohe Festtage!

Weihnachts- und Neujahrskarten

18. November 2022 – 8. Januar 2023

Zu Weihnachten und Neujahr verschicken wir seit bald 180 Jahren spezielle Karten im Familien- und Freundeskreis. Mit den selber gemachten oder vorgedruckten Exemplaren wünschen wir ein frohes Fest und einen guten Rutsch, verbreiten Freude und Hoffnung für die Zukunft. Die Ausstellung zeigt anhand von Beispielen aus der Museumssammlung Kontinuität und Wandel von Weihnachts- und Neujahrskarten, die stets auch Einblick in die gesellschaftlichen Umstände bieten.